Barrierefrei leben

Der Verein „Barrierefrei Leben“ informiert über das Portal www.online-wohn-beratung.de jährlich über 500.000 ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen sowie pflegebedürftige Menschen und Angehörige, die ihre Wohnsituation durch Hilfsmitteleinsatz, Wohnungsanpassung, Umbau oder barrierefreies Bauen verbessern wollen.

Hier finden Sie Tipps und Lösungsbeispiele:

Der Verein Barrierefrei Leben wurde 1987 unter den Namen „Hilfsmittelberatung für behinderte Menschen e.V.“ gegründet und 1994 umbenannt. Barrierefrei Leben e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und im Hamburger Vereinsregister eingetragen.

Eine enge Zusammenarbeit erfolgt mit folgenden Stellen: Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung e.V., Institut für Bauforschung e.V., Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Sozialverbänden, Stiftungen, Vereinen und Selbsthilfegruppen behinderter und chronisch kranker Menschen, Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Wohn-Pflege-Einrichtungen, Pflegestützpunkten, Wohnungsunternehmen und –baugenossenschaften, Bezirksämter und Dienststellen der FHH, Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen, Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB), Handwerkskammer Hamburg, Kliniken, Landesbehörden, Landes-Seniorenbeirat Hamburg, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen in Hamburg sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

Im Rahmen der Onlineberatung besteht eine Kooperationspartnerschaft mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (www.einfach-teilhaben.de).

Der Aufbau des Ratgebers „Hilfsmittel für die häusliche Pflege“ erfolgte mit finanzieller Förderung durch den Bund. Dazu gibt es eine Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit.

Den Internetauftritt des Vereins finden Sie unter www.barrierefrei-leben.de.

Barrierefrei leben
Nach oben scrollen