APDA Symptom Tracker

Die American Parkinson Disease Association schreibt mir:

Lieber Andreas,

letzte Woche haben wir eine großartige Folge von Dr. Gilbert Hosts ausgestrahlt, in der vier Menschen zu Wort kamen, die alle seit zehn oder mehr Jahren mit der Parkinson-Krankheit leben, und sie haben mutig ihre Erfahrungen mitgeteilt und viele Fragen aus dem Publikum beantwortet. Eines war ganz klar – keine zwei Menschen mit Morbus Parkinson sind gleich. Zwar überschneiden sich einige Symptome, aber es gibt auch Symptome, die bei einer Person auftreten, bei der anderen aber nicht.

Dies bestätigte eindeutig, was wir bereits wissen – jeder Mensch erlebt Parkinson anders, und die Symptome können von Tag zu Tag stark variieren, weshalb man oft hört: „Wenn Sie eine Person mit Parkinson kennen, dann haben Sie eine Person mit Parkinson kennengelernt! Diese Unterschiede können die Diagnose und Behandlung von Morbus Parkinson erschweren, und es kann auch schwierig sein zu wissen, was man als Betroffener zu erwarten hat. Eine gute Möglichkeit, Ihre Symptome besser zu verstehen, besteht darin, genau zu verfolgen, was Sie wann erleben. Die mobile App APDA Symptom Tracker wurde speziell für Menschen mit Parkinson entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre Parkinson-Symptome und Medikamente einfach und genau zu erfassen und diese wichtigen Informationen an Ihr medizinisches Team weiterzugeben, damit Sie eine bessere und individuellere Behandlung erhalten. Die App ist auch auf Spanisch verfügbar (para más information en español, haga clic aquÍ.)

Wie funktioniert die App? Die APDA Symptom Tracker App führt Sie durch eine einfache Reihe von Fragen, in denen Sie bewerten, wie sich bestimmte motorische Symptome (wie Tremor, Steifheit, Gleichgewicht) und nicht-motorische Symptome (Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Müdigkeit, Angst, Depression und andere) auf Sie auswirken. Anschließend wird ein Diagramm erstellt, das anzeigt, welche Symptome Ihre Lebensqualität am stärksten beeinträchtigen. Das Diagramm kann in der App gespeichert, ausgedruckt und auch direkt per E-Mail an Ihr medizinisches Betreuungsteam geschickt werden. Im Laufe der Zeit können Sie die Ergebnisse vergleichen, um zu sehen, ob sich bestimmte Symptome verschlimmern, und feststellen, welche Symptome dringender behandelt werden müssen als andere. Die App enthält außerdem einen interaktiven Medikamenten-Tracker, hilfreiche Benachrichtigungen und Erinnerungen sowie weitere nützliche Funktionen.

Wie kann ich die App erhalten? Besuchen Sie einfach den Apple App Store oder Google Play, um die kostenlose App herunterzuladen.

Wir hoffen, dass die APDA Symptom Tracker-App Ihnen oder Ihren Angehörigen hilft, eine aktivere Rolle bei der Behandlung von Parkinson zu spielen.

Apropos Symptome: Viele Menschen mit Parkinson leiden unter Magen-Darm-Problemen wie Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen und Übelkeit. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, melden Sie sich noch heute an und besuchen Sie uns in der nächsten Folge von Dr. Gilbert Hosts, in der wir mit einem Experten darüber sprechen, wie sich Morbus Parkinson auf Ihren Darm auswirken kann!

Dr. Gilbert Hosts: Parkinson-Krankheit und der Darm

Mittwoch, Mai 18, 2022
3:00 PM ET / 12:00 PM PT

In dieser Folge erfahren Sie mehr über:

die gastrointestinalen Symptome, die bei Parkinson häufig auftreten
mögliche Behandlungen für die gastrointestinalen Symptome von Parkinson
das Darmmikrobiom bei Morbus Parkinson
die Auswirkungen von Parkinson-Medikamenten auf den Darm
Heute anmelden

Werfen Sie einen Blick in unseren virtuellen Veranstaltungskalender, um zu sehen, welche anderen Bewegungs- und Bildungsprogramme demnächst anstehen – es gibt viele zur Auswahl!

Und vergessen Sie nicht, dass die APDA bei jedem Schritt für Sie da ist. Bitte zögern Sie nicht, sich an unsere APDA-Helpline (800-223-2732) zu wenden oder uns eine E-Mail an apda@apdaparkinson.org zu schicken.

Einen schönen Montag!

Leslie A. Chambers
Präsidentin & Geschäftsführerin

PS: Werden Sie ein Held für die PD-Gemeinschaft, indem Sie noch heute spenden. Ihre Großzügigkeit wird dazu beitragen, mehr Programme, Dienste und Ressourcen zur Verfügung zu stellen – wie die, über die Sie oben gelesen haben (und so viel mehr). Wenn Sie die Möglichkeit haben, hoffen wir, dass Sie die APDA mit einer Spende in beliebiger Höhe unterstützen werden. Wir danken Ihnen sehr.

Verbinden Sie sich mit APDA! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram, um noch mehr Informationen und Updates zu erhalten!

Amerikanische Vereinigung für Parkinson-Krankheit
PO Box 61420 | Staten Island, New York 10306
800-223-2732 | apda@apdaparkinson.org

Folgen Sie uns

Haben Sie Probleme beim Anzeigen dieser E-Mail? Betrachten Sie sie in Ihrem Webbrowser

Abbestellen oder Präferenzen verwalten Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 Dear Andreas,Last week, we hosted a great episode of Dr. Gilbert Hosts that featured four people who have each been living with Parkinson’s disease (PD) for 10 or more years, and they bravely shared their experiences and answered so many questions from the audience. One thing was very clear – no two people with PD are alike. While some symptoms overlapped, there were symptoms that one person experienced but the others didn’t. This clearly reiterated what we already know — everyone experiences PD differently, and symptoms can vary greatly day by day, which is while you’ll often hear someone say, “if you’ve met one person with Parkinson’s, you’ve met one person with Parkinson’s!” These differences can make it challenging to diagnose and treat PD, and can also make it difficult to know what to expect as someone living with the disease. A great way to better understand your symptoms is to keep close track of what you’re experiencing and when. The APDA Symptom Tracker mobile app was created specifically for people with PD to help you significantly improve your ability to easily and accurately track your PD symptoms and medications, and relay that important information to members of your medical team; with the ultimate goal of receiving better, more personalized care. The app is also available in Spanish (para más information en español, haga clic aquÍ.) How does it work?  APDA Symptom Tracker App guides you through a simple set of questions where you rate how certain motor symptoms (such as tremor, rigidity, balance) and non-motor symptoms (hallucinations, delusions, fatigue, anxiety, depression, and others) are affecting you. It then creates a graph indicating which symptoms are most impacting your quality of life — the graph can be saved in the app, printed, and also emailed directly to your health care team. Over time, you can compare the results to see if certain symptoms are getting worse, and determine which symptoms need to be addressed more urgently than others. The app also includes an interactive medication tracker, helpful notifications and reminders, and other useful features. How can I get the app?  Simply go to the Apple App store or Google Play to download the free app. We hope the APDA Symptom Tracker app helps you or your loved one play a more active role in your PD care. Speaking of symptoms, many people with PD experience gastrointestinal issues like constipation, bloating, abdominal pain, and nausea. If you want to learn more, register today and join us for the next episode of Dr. Gilbert Hosts where we talk with an expert about how PD can affect your gut!Dr. Gilbert Hosts: Parkinson’s Disease & the GutWednesday, May 18, 2022
3:00 PM ET / 12:00 PM PTIn this episode you’ll learn about: the gastrointestinal symptoms that are common in PD potential treatments for the GI symptoms of PDthe gut microbiome in PDthe effects of PD medications on the gutRegister Today

Be sure to check out our Virtual Events Calendar to see what other exercise and educational programs are coming up soon – there are many to choose from! And don’t forget, APDA is here for you every step of the way. Please do not hesitate to reach out via our APDA helpline at (800-223-2732) or email us at apda@apdaparkinson.org.Happy Monday! Leslie A. Chambers
President & CEO PS: Become a hero to the PD community by making a donation today. Your generosity will help provide more programs, services, and resources – like the ones you read about above (and so much more). If you are able, we hope you’ll consider supporting APDA with a donation of any size. Thank you so much. Connect with APDA! Follow us on FacebookTwitter and Instagram to get even more information and updates!    American Parkinson Disease Association
PO Box 61420  | Staten Island, New York 10306
800-223-2732 | apda@apdaparkinson.orgFollow UsHaving trouble viewing this email? View it in your web browserUnsubscribe or Manage Your Preferences
APDA Symptom Tracker
Nach oben scrollen