Swiss Parkinson App

skyscrapersoftware.ch

by Skyscraper Software GmbH

eine App zur Unterstützung von Parkinson-Patienten und deren Angehörigen

Die App enthält u.a. einen Medikationsplan mit Erinnerungsfunktion, allgemeine Informationen zur Parkinson-Krankheit (Symptome, Verlauf und Therapie), Videos mit Übungen für Kraft, Koordination, Feinmotorik und Stimme, die Möglichkeit, ein individuelles Übungsprogramm zu erstellen und eine Tagebuchfunktion zum Festhalten von Symptomen, Aktivitäten und Stürzen.

Die Swiss Parkinson App wurde zusammen mit einem Team aus Ärzten, Therapeuten und Patienten entwickelt. Die Entwicklung der Swiss Parkinson App wurde von Parkinson Schweiz und der Fondation Philantropia unterstützt.

Die Swiss Parkinson App ist in drei Sprachen verfügbar: Deutsch, Französisch und Italienisch.

exercises

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der wichtigsten Funktionen.

Wir haben eine Reihe von Übungen in die App integriert. Die meisten Übungen wurden von Parkinson Schweiz, dem Inselspital in Bern und dem Kanstonspital Luzern zur Verfügung gestellt.

Alle Übungen sind in verschiedene Kategorien eingeteilt: Kraft, Ausdauer, Koordination, Stimme, usw. Alle Übungen können in eine Favoritenliste aufgenommen werden, die später bei der Erstellung eines Übungsprogramms verwendet werden kann.

In der App sind zwei spezielle „Übungen“ enthalten: ein Hinweis-Tool und ein 6-Minuten-Gehtest. Das Cueing Tool kann Parkinson-Patienten helfen, in Bewegung zu kommen oder in Bewegung zu bleiben.

exercises
exercises
exercises

Den Nutzern steht eine Funktion zur Verfügung, mit der sie ein Übungsprogramm für einen bestimmten Zeitraum erstellen können. Um ein Übungsprogramm zu erstellen, müssen zunächst die Kategorien für relevante Übungsprogramme ausgewählt werden.

Im zweiten Schritt können einige grundlegende Konfigurationen des neuen Übungsprogramms vorgenommen werden: Dauer des Programms in Wochen, sollen die Benutzer an die Übungen erinnert werden (Anzahl der Male pro Woche und wann die Erinnerungen gesendet werden sollen).

Im dritten Schritt geht es um die Auswahl der Übungen, die für das neue Programm relevant sind. Die Übungen werden nach den Kategorien gefiltert, die im ersten Schritt ausgewählt wurden. Es können auch Übungen aus den „Favoriten“ des Benutzers ausgewählt werden. Ein „Play-Button“ bietet einen Link zu den Details der Übung.

Im vierten und letzten Schritt schließlich wird eine Zusammenfassung des neuen Programms angezeigt und das neue Programm kann aktiviert werden. Bei der Aktivierung wird eine neue Schaltfläche „Aktives Programm anzeigen“ verfügbar. Und, wenn so konfiguriert, werden Erinnerungen im Hintergrund eingeplant.

exercises
exercises

Benutzer können in der App einen Medikationsplan für alle Medikamente erstellen. Ein Medikationsplan kann erstellt und bei Bedarf angepasst werden. Ein neuer Medikationsplan kann durch Hinzufügen eines Medikaments erstellt werden.

In einem ersten Schritt kann der Name des Medikaments eingegeben werden. Außerdem bietet die App die Möglichkeit, den Barcode der Medikamentenpackung zu scannen. Die App ruft dann über einen Webservice von Skyscraper Software und, falls vorhanden, Compendium Informationen zu dem gescannten Medikament ab und zeigt diese an.

Nach der Eingabe des Namens wird im zweiten Schritt festgelegt, zu welchen Zeiten das Medikament eingenommen werden muss und wie hoch die Dosierung ist (in Tabletten oder mg). Der Benutzer kann eine beliebige Anzahl von „Einnahmezeiten“ definieren und pro Einnahmezeitpunkt können Erinnerungen konfiguriert werden.

Wenn für ein Medikament alles konfiguriert ist, erhält der Benutzer eine kleine Zusammenfassung und die Möglichkeit, das Medikament zum Plan hinzuzufügen. Wenn alle Medikamente zum Plan hinzugefügt wurden, kann der Plan aktiviert werden.

Ein aktiver Plan kann jederzeit gelöscht oder geändert werden. Für einen aktiven Plan steht eine Tagesplanübersicht zur Verfügung, die auch einen Export ins PDF-Format ermöglicht.

exercises
exercises

Es wurde eine Journalfunktion hinzugefügt, mit der die Benutzer ihre Symptome verfolgen, ihre Aktivitäten protokollieren und Einträge zur Medikamenteneinnahme hinzufügen können.

Die Einträge zu den Aktivitäten basieren auf denselben Kategorien, die auch für die Übungen definiert wurden. Für die Aktivitäten können Attribute wie „Dauer“ eingegeben werden.

Die Benutzer können auch Informationen über ihre verschiedenen Symptome eingeben, z. B.: Stimmung, Schlaf, Schmerzen und so weiter. Jeder Symptomeintrag hat seine eigenen relevanten Attribute, die konfiguriert werden können. Der nebenstehende Screenshot zeigt ein Beispiel für einen Schmerzeintrag.

Wenn Benutzer eine Medikamenteneinnahme manuell eingeben möchten (im Gegensatz zu einer Erinnerung an eine Medikamenteneinnahme), können sie dies hier tun.

exercises
exercises

Um den Überblick über Stürze zu behalten, kann der Benutzer Einträge über Stürze in einem separaten Sturztagebuch vornehmen.

Für jeden Eintrag werden verschiedene Fragen gestellt:

  • Schwindelgefühl
  • Stolpern
  • Verletzung
  • Beweglichkeit
exercises
exercises

Alle Daten, die in der App eingegeben werden können, können unter „Fortschritt“ eingesehen werden. Hier gibt es mehrere Kategorien, in denen die Daten einfach eingesehen werden können.

Erstens gibt es eine grafische Übersicht für Daten zu Aktivitäten, Stürzen und Ergebnissen von 6-Minuten-Gehtests.

Zweitens gibt es eine Übersicht über alle Einträge, die das „Krankheitsstadium“ des Benutzers betreffen. Hier werden alle Einträge der Fragebögen zum Krankheitsstadium“ angezeigt (der erste muss bei der ersten Nutzung der App ausgefüllt werden, danach wird alle drei Monate eine Erinnerung mit der Aufforderung angezeigt, diesen Fragebogen erneut auszufüllen). Außerdem werden hier, falls relevant, Angaben zur Mobilität angezeigt. Diese letzte Option ist relevant, wenn ein Nutzer die Frage „Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu bewegen“ im Fragebogen „Stadium der Krankheit“ mit „Ja“ beantwortet.

Die dritte Information, die angezeigt wird, ist eine Übersicht über alle Einträge zur Medikamenteneinnahme. Hier werden sowohl Einträge, die über das Tagebuch eingegeben wurden, als auch solche, die über eine Notifikation gemacht wurden, angezeigt.

Alle „normalen“ Tagebucheinträge werden unter der vierten Option dargestellt. Und die fünfte und letzte Information ist eine Auflistung aller Fallaufträge.

Alle Informationen, außer der grafischen Übersicht, können als PDF exportiert werden.

Es gibt mehrere Einstellungen, die den Benutzern zur Verfügung stehen (erreichbar über die drei „Punkte“ in den Ansichten „Home“ und „Fortschritt“). Die Benutzer können ändern, wer sie sind, wenn sie z. B. bei der ersten Verwendung der App den falschen „Benutzertyp“ eingegeben haben. Verschiedene Benutzertypen haben unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.

Standardmäßig wählt die App bei der ersten Benutzung automatisch die Sprache aus. Wenn Benutzer hier zu einer anderen Sprache wechseln möchten.

Im Abschnitt „Erinnerung“ der Einstellungen können die Benutzer die Erinnerungseinstellungen der einzelnen Funktionen „außer Kraft setzen“. Wenn hier zum Beispiel alle Erinnerungen ausgeschaltet sind und ein Trainingsprogramm mit Erinnerungen definiert ist, wird die App keine Benachrichtigungen senden.

exercises

Datenschutz

Wir von Skyscraper Software nehmen Datenschutz und Sicherheit ernst. Grundsätzlich können Sie die Swiss Parkinson App nutzen, ohne sich bei uns zu registrieren oder Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Persönliche Daten (Tagebucheinträge, Medikationsplan etc.) können Sie innerhalb der App freiwillig angeben. Diese Daten verbleiben innerhalb der App und werden in keiner Form an Skyscraper Software oder Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz behandelt und durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor unbefugter Verarbeitung geschützt.

Bitte achten Sie bei der Nutzung der PDF-Exportfunktion darauf, dass Sie die erzeugte PDF-Datei sorgfältig behandeln. Bei der Nutzung der Exportfunktion werden Ihre Daten in eine PDF-Datei umgewandelt und im lokalen Speicher Ihres Gerätes gespeichert. Der Nutzer des Gerätes trägt die volle Verantwortung für den Schutz der Daten auf dem jeweiligen Gerät. Bitte beachten Sie, dass die Skyscraper Software GmbH und ihre Partner keine Haftung für die Übermittlung von Daten per E-Mail, Social Media, etc. übernehmen können. Insbesondere nicht für die Weitergabe von Daten an Dritte und den unbefugten Zugriff durch Dritte.

Nehmen Sie Kontakt auf
Kontakt zu Skyscraper Software

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Schicken Sie uns eine Nachricht und wir werden uns bei Ihnen melden.

Lets Get In Touch

Contact Skyscraper Software

We’d love to hear from you send us a message and we’ll get back to you.

Our phone

Office telephone+41 79 65 00 347

Call Us

Quelle: https://www.skyscrapersoftware.ch/swiss-parkinson/index.html

skyscrapersoftware.ch
Schweizer Parkinson App – von Skyscraper Software GmbH

eine App zur Unterstützung von Parkinson-Patienten und deren Angehörigen

Die Swiss Parkinson App wurde zusammen mit einem Team aus Ärzten, Therapeuten und Patienten entwickelt. Die Entwicklung der Swiss Parkinson App wurde von Parkinson Schweiz und der Fondation Philantropia unterstützt.

Die Swiss Parkinson App ist in drei Sprachen verfügbar: Deutsch, Französisch und Italienisch.

Übungen

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der wichtigsten Funktionen.

Wir haben eine Reihe von Übungen in die App integriert. Die meisten Übungen wurden von Parkinson Schweiz, dem Inselspital in Bern und dem Kanstonspital Luzern zur Verfügung gestellt.

Alle Übungen sind in verschiedene Kategorien eingeteilt: Kraft, Ausdauer, Koordination, Stimme, usw. Alle Übungen können in eine Favoritenliste aufgenommen werden, die später bei der Erstellung eines Übungsprogramms verwendet werden kann.

In der App sind zwei spezielle „Übungen“ enthalten: ein Hinweis-Tool und ein 6-Minuten-Gehtest. Das Cueing Tool kann Parkinson-Patienten helfen, in Bewegung zu kommen oder in Bewegung zu bleiben.

Übungen

Übungen

Übungen

Den Nutzern steht eine Funktion zur Verfügung, mit der sie ein Übungsprogramm für einen bestimmten Zeitraum erstellen können. Um ein Übungsprogramm zu erstellen, müssen zunächst die Kategorien für relevante Übungsprogramme ausgewählt werden.

Im zweiten Schritt können einige grundlegende Konfigurationen des neuen Übungsprogramms vorgenommen werden: Dauer des Programms in Wochen, sollen die Benutzer an die Übungen erinnert werden (Anzahl der Male pro Woche und wann die Erinnerungen gesendet werden sollen).

Im dritten Schritt geht es um die Auswahl der Übungen, die für das neue Programm relevant sind. Die Übungen werden nach den Kategorien gefiltert, die im ersten Schritt ausgewählt wurden. Es können auch Übungen aus den „Favoriten“ des Benutzers ausgewählt werden. Ein „Play-Button“ bietet einen Link zu den Details der Übung.

Im vierten und letzten Schritt schließlich wird eine Zusammenfassung des neuen Programms angezeigt und das neue Programm kann aktiviert werden. Bei der Aktivierung wird eine neue Schaltfläche „Aktives Programm anzeigen“ verfügbar. Und, wenn so konfiguriert, werden Erinnerungen im Hintergrund eingeplant.

Übungen

Übungen

Benutzer können in der App einen Medikationsplan für alle Medikamente erstellen. Ein Medikationsplan kann erstellt und bei Bedarf angepasst werden. Ein neuer Medikationsplan kann durch Hinzufügen eines Medikaments erstellt werden.

In einem ersten Schritt kann der Name des Medikaments eingegeben werden. Außerdem bietet die App die Möglichkeit, den Barcode der Medikamentenpackung zu scannen. Die App ruft dann über einen Webservice von Skyscraper Software und, falls vorhanden, Compendium Informationen zu dem gescannten Medikament ab und zeigt diese an.

Nach der Eingabe des Namens wird im zweiten Schritt festgelegt, zu welchen Zeiten das Medikament eingenommen werden muss und wie hoch die Dosierung ist (in Tabletten oder mg). Der Benutzer kann eine beliebige Anzahl von „Einnahmezeiten“ definieren und pro Einnahmezeitpunkt können Erinnerungen konfiguriert werden.

Wenn für ein Medikament alles konfiguriert ist, erhält der Benutzer eine kleine Zusammenfassung und die Möglichkeit, das Medikament zum Plan hinzuzufügen. Wenn alle Medikamente zum Plan hinzugefügt wurden, kann der Plan aktiviert werden.

Ein aktiver Plan kann jederzeit gelöscht oder geändert werden. Für einen aktiven Plan steht eine Tagesplanübersicht zur Verfügung, die auch einen Export ins PDF-Format ermöglicht.

Übungen

Übungen

Es wurde eine Journalfunktion hinzugefügt, mit der die Benutzer ihre Symptome verfolgen, ihre Aktivitäten protokollieren und Einträge zur Medikamenteneinnahme hinzufügen können.

Die Einträge zu den Aktivitäten basieren auf denselben Kategorien, die auch für die Übungen definiert wurden. Für die Aktivitäten können Attribute wie „Dauer“ eingegeben werden.

Die Benutzer können auch Informationen über ihre verschiedenen Symptome eingeben, z. B.: Stimmung, Schlaf, Schmerzen und so weiter. Jeder Symptomeintrag hat seine eigenen relevanten Attribute, die konfiguriert werden können. Der nebenstehende Screenshot zeigt ein Beispiel für einen Schmerzeintrag.

Wenn Benutzer eine Medikamenteneinnahme manuell eingeben möchten (im Gegensatz zu einer Erinnerung an eine Medikamenteneinnahme), können sie dies hier tun.

Übungen

Übungen

Um den Überblick über Stürze zu behalten, kann der Benutzer Einträge über Stürze in einem separaten Sturztagebuch vornehmen.

Für jeden Eintrag werden verschiedene Fragen gestellt:

Schwindelgefühl
Stolpern
Verletzung
Beweglichkeit

Übungen

Übungen

Alle Daten, die in der App eingegeben werden können, können unter „Fortschritt“ eingesehen werden. Hier gibt es mehrere Kategorien, in denen die Daten einfach eingesehen werden können.

Erstens gibt es eine grafische Übersicht für Daten zu Aktivitäten, Stürzen und Ergebnissen von 6-Minuten-Gehtests.

Zweitens gibt es eine Übersicht über alle Einträge, die das „Krankheitsstadium“ des Benutzers betreffen. Hier werden alle Einträge der Fragebögen zum Krankheitsstadium“ angezeigt (der erste muss bei der ersten Nutzung der App ausgefüllt werden, danach wird alle drei Monate eine Erinnerung mit der Aufforderung angezeigt, diesen Fragebogen erneut auszufüllen). Außerdem werden hier, falls relevant, Angaben zur Mobilität angezeigt. Diese letzte Option ist relevant, wenn ein Nutzer die Frage „Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu bewegen“ im Fragebogen „Stadium der Krankheit“ mit „Ja“ beantwortet.

Die dritte Information, die angezeigt wird, ist eine Übersicht über alle Einträge zur Medikamenteneinnahme. Hier werden sowohl Einträge, die über das Tagebuch eingegeben wurden, als auch solche, die über eine Notifikation gemacht wurden, angezeigt.

Alle „normalen“ Tagebucheinträge werden unter der vierten Option dargestellt. Und die fünfte und letzte Information ist eine Auflistung aller Fallaufträge.

Alle Informationen, außer der grafischen Übersicht, können als PDF exportiert werden.

Es gibt mehrere Einstellungen, die den Benutzern zur Verfügung stehen (erreichbar über die drei „Punkte“ in den Ansichten „Home“ und „Fortschritt“). Die Benutzer können ändern, wer sie sind, wenn sie z. B. bei der ersten Verwendung der App den falschen „Benutzertyp“ eingegeben haben. Verschiedene Benutzertypen haben unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.

Standardmäßig wählt die App bei der ersten Benutzung automatisch die Sprache aus. Wenn Benutzer hier zu einer anderen Sprache wechseln möchten.

Im Abschnitt „Erinnerung“ der Einstellungen können die Benutzer die Erinnerungseinstellungen der einzelnen Funktionen „außer Kraft setzen“. Wenn hier zum Beispiel alle Erinnerungen ausgeschaltet sind und ein Trainingsprogramm mit Erinnerungen definiert ist, wird die App keine Benachrichtigungen senden.

Übungen

Datenschutz

Wir von Skyscraper Software nehmen Datenschutz und Sicherheit ernst. Grundsätzlich können Sie die Swiss Parkinson App nutzen, ohne sich bei uns zu registrieren oder Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Persönliche Daten (Tagebucheinträge, Medikationsplan etc.) können Sie innerhalb der App freiwillig angeben. Diese Daten verbleiben innerhalb der App und werden in keiner Form an Skyscraper Software oder Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz behandelt und durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor unbefugter Verarbeitung geschützt.

Bitte achten Sie bei der Nutzung der PDF-Exportfunktion darauf, dass Sie die erzeugte PDF-Datei sorgfältig behandeln. Bei der Nutzung der Exportfunktion werden Ihre Daten in eine PDF-Datei umgewandelt und im lokalen Speicher Ihres Gerätes gespeichert. Der Nutzer des Gerätes trägt die volle Verantwortung für den Schutz der Daten auf dem jeweiligen Gerät. Bitte beachten Sie, dass die Skyscraper Software GmbH und ihre Partner keine Haftung für die Übermittlung von Daten per E-Mail, Social Media, etc. übernehmen können. Insbesondere nicht für die Weitergabe von Daten an Dritte und den unbefugten Zugriff durch Dritte.

Nehmen Sie Kontakt auf
Kontakt zu Skyscraper Software

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Schicken Sie uns eine Nachricht und wir werden uns bei Ihnen melden.
Unser Telefon

Büro Telefon+41 79 65 00 347

Rufen Sie uns an

Swiss Parkinson App
Nach oben scrollen