Schlaf und Parkinson

Jun172021
Uhrzeit: 00:00 - 00:00
Ort: online

Die Parkinson Online Akademie lädt herzlich zu ihrem nächsten Webinar ein:

Referent: Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Oertel, Hertie Senior Forschungs-Professor

Schlafstörungen sind eine der häufigsten Beschwerden von Parkinson Patienten. Die Ursachen sind vielfältig. Die Störungen des Schlafes können bedingt sein durch 1) die motorischen und nicht-motorischen Symptome der Erkrankung selbst während der Nacht (Akinese Rigor Tremor, REM-Schlafverhaltensstörung (RBD), Depression, Harnent-leerungsstörung, Schmerzen etc), 2) Therapie-bedingt sein (z.B: Abklingen der Medikamentenwirkung in der Nacht, Therapie-assoziierte Halluzinationen) oder 3) im Zusammenhang mit einer Komorbidität stehen (z.B. Restless Legs Syndrom). Andererseits stellt die RBD das spezifischste prodromale Symptom für das Risiko, in 10-15 Jahren in mehr als 85 % an der Parkinson-Erkrankung zu erkranken, dar.

Schlaf und Parkinson
Nach oben scrollen