archiviert

Parkinson – Sexualität ein Tabu?

Parkinson und Beziehungen Nicht nur dem Patienten selbst, sondern auch Menschen aus dem sozialen Umfeld wie Familie, Freunde und Bekannte sind häufig vom Krankheitsverlauf betroffen. Vor allem werden Lebenspartner durch die Diagnose auf eine besondere Probe gestellt. Erkrankte sind mit immer drastischer werdenden Symptomen wie Zittern, Muskelsteifheit und Gang- sowie Gleichgewichtsstörungen oft überfordert. Viele Partner […]

Parkinson und Sex

Verminderte sexuelle Funktion, Hypersexualität und andere sexuelle Auswirkungen der Parkinson-Krankheit Als ob Sie nicht schon genug zu tun hätten. Wenn es um die Parkinson-Krankheit (PD) geht, ist eine verminderte sexuelle Funktion praktisch unvermeidlich. Von mangelndem sexuellen Verlangen über geringe Libido bis hin zu Schwierigkeiten mit der Orgasmusfunktion kann diese chronische, fortschreitende, neurologische Krankheit Ihre Sexualität […]

Was ist Levodopa?

Levodopa ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Der wirksame Inhaltsstoff ist die Vorstufe eines Botenstoffes, der die Bluthirnschranke überwinden kann und damit zum Ort der Erkrankung gelangt. Die Parkinson Erkrankung gehört zu den häufigsten Krankheitsbildern für eine Therapie mit Levodopa. Levodopa wird auch L-Dopa genannt und ist chemisch gesehen, eine Aminosäure und ein Abkömmling von Phenylalanin. Die chemische Bezeichnung […]

Glukozerebrosidase und ihre Bedeutung für Parkinson

Aus einer Forschungsarbeit von Jenny Do, Cindy McKinney, Pankaj Sharma & Ellen Sidransky veröffentlicht in Molecular Neurodegeneration volume 14, Article number: 36 (2019) Abstrakt Mutationen im GBA1, dem Gen für das lysosomale Enzym Glukozerebrosidase, gehören zu den häufigsten bekannten genetischen Risikofaktoren für die Entwicklung der Parkinson-Krankheit und verwandter Synukleinopathien. Über GBA1 ist sehr viel bekannt, da Mutationen in GBA1 kausal für die seltene autosomale […]

Selbsthilfegruppe nur für Angehörige

Angehörige sind fast immer gut über die Parkinson-Krankheit ihres Partners oder Ihrer Partnerin informiert. Sie haben gemeinsam den Alltag neu organisiert, die Einnahme der Medikamente im Blick und freuen sich über gute Zeiten. Aber wie werden sie damit fertig, dass sie kaum noch etwas planen können und oft allein da stehen? Reden in einer Selbsthilfegruppe […]

Wie ein junges Ehepaar mit der Krankheit Parkinson umgeht

Wie verändert eine Krankheit eine Ehe? David und Martina beschreiben abwechselnd Momente aus den ersten Jahren, nachdem David die Diagnose Parkinson bekommen hat. SWR-Hörfunkbeitrag von David und Martina Himayer, Sendung vom 28.8.2019, 15:05 Uhr, SWR2 Leben, Dauer 23:51 min, Audio herunterladen (22,1 MB | MP3) Manuskript als PDF: https://www.swr.de/swr2/programm/download-swr-9744.pdf Quelle: https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/Leben-Wie-ein-junges-Ehepaar-mit-der-Krankheit-Parkinson-umgeht,av-o1138665-100.html

Beinarbeit entscheidend für Gesundheit von Hirn und Nerven

Eine wissenschaftliche Arbeit zeigt auf, welche fundamentale Bedeutung jene Signale für die neurologische Gesundheit haben, die von einer so großen Muskelpartie, wie den Beinen, zum Gehirn und wieder zurückgesendet werden. Patienten, die an einer Erkrankung der Motoneuronen, multipler Sklerose, spinaler Muskelatrophie oder anderen neurologischen Erkrankungen leiden, bauen in der Regel sehr schnell ab, sobald die […]

Artenreicher Bakterienmix im Darm ist gesund

Der menschliche Darm ist etwa sieben Meter lang. Aufgeklappt hat er die Fläche von zwei Tennisplätzen und ist von Billionen Bakterien, etwa 1,5 Kilo, besiedelt. Die bis zu 2.000 verschiedenen Bakterienarten übernehmen eine lebenswichtige Aufgabe: Sie zersetzen und verdauen die Nahrung, sind Teil des Immunsystems und produzieren lebenswichtige Vitamine. Vor der Geburt ist der Darm […]

App zur Hilfe bei Medikamentendosierung?

Eine Wissenschaftlerin, ein Smartphone, zwei Bewegungssensoren: Mit Hilfe der Forschung von Neltje Piro und anderen Wissenschaftlern könnte eine App in Zukunft Parkinson-Patienten bei der Dosierung ihrer Medikamente helfen. Neltje Piro sitzt am Schreibtisch ihres Büros im ersten Stock der Hochschule. Vor ihr liegen ein blauer und ein gelber Würfel aus Plastik, daneben ein Smartphone. Fünf […]

Am Anfang: Der Darm

Interview von Anouk Bercht mit Aletta Kraneveld, Professorin für Pharmakologie an der niederländischen Universität Utrecht. Immer mehr Studien deuten darauf hin, dass das sogenannte Mikrobiom im Darm für unsere Gesundheit eine Rolle spielt. Die Forschung dazu steckt allerdings noch in den Kinderschuhen. Die Wissenschaftlerin Aletta Kraneveld ist Jahrgang 1964, studierte Pharmazie an der Universität Amsterdam […]

Alter: 38. Beruf: Tänzer. Diagnose: Parkinson.

Im Jahr 2010 veränderte sich Marc Vlemmix‘ Leben. Aber er fand einen außergewöhnlichen Weg, mit der Krankheit umzugehen. „Mit Tanzen konnte ich meinen Schmerz mit meiner Leidenschaft verbinden“, erzählt Marc Vlemmix. „Das schien eine gute Idee zu sein. Schließlich musste ich mich wohl oder übel mit der Krankheit auseinandersetzen.“ Tanzen half ihm sowohl psychisch als auch […]

Nach oben scrollen