Parkinson Baden-Württemberg

Schlagwort: Unterschätzte Symptome

Parkinson – Sexualität ein Tabu?

Parkinson und Beziehungen Nicht nur dem Patienten selbst, sondern auch Menschen aus dem sozialen Umfeld wie Familie, Freunde und Bekannte sind häufig vom Krankheitsverlauf betroffen. Vor allem werden Lebenspartner durch die Diagnose auf >>weiterlesen

Parkinson und Sex

Verminderte sexuelle Funktion, Hypersexualität und andere sexuelle Auswirkungen der Parkinson-Krankheit Als ob Sie nicht schon genug zu tun hätten. Wenn es um die Parkinson-Krankheit (PD) geht, ist eine verminderte sexuelle Funktion praktisch unvermeidlich. >>weiterlesen

Schmerzen bei Parkinson

Fast die Hälfte aller Parkinson-Patienten klagt über Schmerzen, die als ziehend, brennend, krampfartig oder rheumatisch beschrieben werden. Außerdem können Parkinson-Patienten auch Sensibilitätsstörungen erfahren, die oft als Brennen oder „Ameisenlaufen“, als Taubheits- oder Kältegefühl, meist im >>weiterlesen

Herz-Kreislaufprobleme bei Parkinson

Bei Parkinson-Patienten kommt es oft zu einer Störung der Blutdruckregulation. Häufige Probleme sind dabei Blutdruckschwankungen mit hohen Werten im Liegen und niedrigen Werten im Stehen. Stehen Parkinson-Patienten nach längerem Liegen oder Sitzen auf, kann es >>weiterlesen

Regelmäßig zum Augenarzt!

Autor: Dr. Alexandra Bischoff Sehstörungen im Rahmen eines idiopathischen Parkinson-Syndroms sind keine Seltenheit und belasten die Betroffenen sehr. Experten halten es deshalb für sinnvoll, dass diese Patienten regelmäßig von einem Augenarzt gesehen werden. >>weiterlesen